­

About Marie Borgemeister

This author has not yet filled in any details.
So far Marie Borgemeister has created 19 blog entries.

Dezember 2014

Tattoo removal takes laser leap forward

USA Today highlights Dr. Jon Mendelsohn’s investigation into tattoo removal and the integration of PicoSure into his plastic surgery practice. The article also features the tattoo regret of Joel Hern, a 35 year old father and professional who is looking to break the stigma of his tattoo. mehr >

Dezember 2014

Painless Sunspot Eraser – PicoSure Skin Revitalization Treatment

Dr. Billy Groff’s patient Teresa was looking for a solution to clear sun damage on her legs. In this segment Dr. Groff highlights PicoSure® as the latest and most advanced technology for skin revitalization treatments. Within the piece a PicoSure treatment is performed; illustrating its effectiveness on Teresa’s trouble area. mehr >

Wenn Schönes zum Albtraum wird

In der Schweiz wächst der Trend zu Tätowierungen seit Jahren. Somit steigt auch die Nachfrage nach Tattoo-Entfernungen. In der Praxis von Dr. Christian und Barbara Köhler werden PicoSure® Tattoo-Entfernungen angeboten. Frau Köhler zeigt in diesem Artikel einige Vorzüge der neuen Lasertechnik auf: Mit PicoSure kann man die Farbpigmente eines Tattoos feiner und schneller zerstäuben als bisher möglich. „Die Resultate nach fünf bis sechs Behandlungen […] sind sehr gut“ so B. Köhler. mehr >

Oktober 2014

How Laser Tattoo Removal Works – Smarter Every Day

Erfahren Sie mit „Smarter Every Day“ wie die Tattoo-Entfernung per Laser – insbesondere mit dem PicoSure® Picosekundenlaser – funktioniert. Dr. med. Patrick Lappert (Huntsville, AL) erläutert die Picosekunden-Technologie auf allgemein verständliche Weise. mehr >

September 2014

Neue Laser-Technologie lässt Tattoos sanft verschwinden

Dr. med. Matthias Bonczkowitz informiert in diesem Artikel über die Vorteile der modernen Tattoo-Entfernung mit PicoSure®: „Der Vorteil des neuen Lasers liegt darin, dass die Entfernung der Tätowierungen deutlich weniger Behandlungssitzungen (ca. 30-50%) erfordert als bei den anderen Lasersystemen. Außerdem ist es erstmals möglich auch grüne und blaue Tattoofarbe zu entfernen.“  mehr >

Wenns einem zu bunt wird

Im Prevention Center (Zürich) arbeitet Dr. Christian Köhler seit Mitte 2013 mit dem Picosekundenlaser PicoSure. Der Arzt beschreibt die ersten Erfahrungen mit dem Laser als sehr positiv: „Wir können jetzt in einem Arbeitsgang mehrfarbige und großflächige Tätowierungen behandeln.“ Zudem hätten seine Kunden dabei weniger Schmerzen als mit herkömmlichen Geräten, und die Farben verschwänden schneller, so Köhler. Lesen Sie hier mehr >

August 2014

Die Jugend geht, Sünde bleibt

E. Lorenz nimmt etwa alle 4-5 Wochen einen Weg von ca. 250 km in Kauf, um sein Tattoo bei Dr. Bonczkowitz im hessischen Kelkheim mit dem PicoSure® entfernen zu lassen. Lesen Sie in diesem Artikel, warum er diese Umstände lieber in Kauf nimmt, als seine Tätowierung weiterhin mit einem anderen Laser entfernen zu lassen. mehr >

Nichts ist für die Ewigkeit

Der deutsche Markt für Tattoo-Entfernungen boomt. Auch die Praxis von Dr. Bonczkowitz ist mit dem PicoSure® Picosekundenlaser ein begehrter Anlaufpunkt für viele Patienten, die sich für eine Tattoo-Entfernung entschieden haben. mehr >

Goodbye, Love-Statement!

Der Dermatologe Dr. Bonczkowitz beschreibt in diesem Artikel, wie PicoSure® die Welt der Laser-Tattoo-Entfernung revolutioniert. Neben der Präzision des Gerätes, die das umliegende Gewebe schont, sind mit PicoSure deutlich weniger Behandlungssitzungen als bisher notwendig, so Bonczkowitz. Beste Voraussetzungen also für alle, die z. B. die Tätowierung des Namens eines Ex-Partners loswerden möchten. mehr >